«

»

Dez 09

Artikel drucken

Kreispokalendspiele – Eintracht Nüttermoor holt zwei Titel

Am 09.12. wurden in Filsum die Kreispokalendspiele ausgetragen. Der Ausrichter BW Filsum war in zwei Endspielen vertreten und  gewann den Titel in der Herren E-Klasse in einer engen Partie gegen Nüttermoor 3 . Wie Nüttermoor durfte der TTC Remels dreimal antreten und holte durch die 2./3. Damenmannschaft  einen Titel. In der Herren A-Klasse war der Favorit und Herbstmeister der Bezirksoberliga Nord vom SV Warsingsfehn mit F. Wollenhaupt, T. Schüler und B. Schulz  nicht zu bezwingen und gewann 5:1 gegen den Überraschungsdritten der Bezirksberliga Nord aus Remels.

Die Herren D-Konkurrenz gewann SV Nortmoor deutlich gegen Conc. Ihrhove, wobei beide Teams nicht in Bestbesetzung antraten. Im Halbfinale schlugen beide zwei Mitfavoriten (SC 04 Leer und Teut. Stapelmoor) um den Titel.

Eine spannende Partie entwickelte sich um den Herren C-Pokal. Vier Spiele wurden im fünften Satz entschieden. Letztendlich gewann der TV Bunde mit 5:3 gegen den Titelverteidiger vom TTC Remels.

Im Jungen und Schülerbereich konnte der SV Eintr. Nüttermoor seine Titel erfolgreich verteidigen. Für die  Jugendmannschaft mit J. Feldkamp, S. Arends, und A. Fenske war es mit einem 5:1 gegen SV Warsingsfehn noch eine ungefährdete Mission. Die Schülermannschaft mit J. Kruse, T. Fenske und M. Hasselder hingegen musste sich im engsten Spiel des Turniers gegen Teut. Stapelmoor mächtig strecken, um mit 5:4 zu gewinnen. Beide Teams stellen derzeit die stärksten Schülermannschaften im Kreis Leer.

Die Sieger:

Herren A/B: SV Warsingsfehn – TTC Remels 5:1
Herren C: TV Bunde – TTC Remels 5:3
Herren D:  Conc. Ihrhove – SV Nortmoor 1:5
Herren E: BW Filsum – Eintr. Nüttermoor 5:3
Damen B: TTC Remels
Damen C: BW Filsum – TTC Remels 1:5
Jungen: SV Warsingsfehn – Eintr. Nüttermoor 1:5
Schüler: Eintr. Nüttermoor – Teut. Stapelmoor 5:4

 

Foto: Herren C-Finale: vl. R. Freitag, M. Sauer, T. Viebahn, (Bunde), A. Malec, M. Meyer, H. Wilken (Remels)

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://ttleer.net/?p=72

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>